Welcome, Guest
Username: Password: Remember me

TOPIC: Kick - Mark ->Spankill-Regeln schwammig

Kick - Mark ->Spankill-Regeln schwammig 03 Jul 2011 12:14 #43619

Hi Leutz,

musste mich jetzt doch mal anmelden, um meinen Senf dazugeben zu köennen. ;)

Mir stößt schon länger etwas auf und zwar dass Ihr hier im Forum bei Euren Regeln und Verfahrensweisen nicht eindeutig und konsequent seid, was sich letztendlich auch auf die Verfahrensweise der Admins auf den Gameservern auswirkt.

unter dem Menüpunkt Server-Regeln steht:
1. Spawnkilling ist verboten und führt nach der ersten Warnung zum Kick

unter dem Menüpunkt Spankilling steht aber:
Spawnkiller werden umgehend gekickt und gebant für 10 Minuten...

Also wie denn jetzt nun genau?

Die 1. Server-Regel ist schon etwas schwammig formuliert. Wird jetzt beim 1. SK gewarnt und beim 2.SK gekickt oder wird beim 1. SK gewarnt und gekickt? :unsure:
Nach dem Menüpunkt Spawnkilling wird sofort nach dem 1. SK gewarnt und gebant und gemarket.:unsure:

Sowas erzeugt Unsicherheit, Unmut und Missverständnisse bei den Gamern und ist imho nicht in Ordnung.

Es gibt schließlich genügend Beispiele hier in den Posts und ausserdem hat es jeder schon mal erlebt, dass durch die Einwirkung von Lags, Airs, gegnerischen Granaten und Rifles u.a. eine eigene Rifle oder eine Granate nicht dahin fliegt, wohin gezielt wurde und dabei durchaus auch mal in einer roten Zone landen kann.
Oder, wie es mir vorgestern passiert ist, es gibt neu neue Map-Rotation mit einer Map, die ich lange nicht gespielt habe. Und ich komm als Allie-Cov über nen Berg gekrochen und sehe im Sniper 2 Axen stehen und knall die weg. Und - SK-Warn + Spec-Lock + SK-Mark! Übrigens von 3 verschiedenen Gamern :blink:
Also Map aufgerufen - Ups, rote Zone. Und dann ein Sorry (mit Begründung) abgesetzt. Das halte ich für selbstverständlich, obwohl dies letztendlich keinerlei Rolle spielt, gemarkt ist man ja schon.

Auch wird keinerlei Unterschied gemacht, zwischen z.B. jemandem, der oft auf den Servern ist und über viele Spielstunden hinweg niemals SK macht oder jemandem, der unverbesserlicher SKler ist oder auf Warn nicht reagiert.

Die Admins lassen auch demjenigen, dem so ein SK mal "passiert" ist, keinerlei Chance irgendwie zu reagieren, z.B. ein "Sorry - ware ein Lag, Versehen etc." abzusetzen, denn das Marken oder Kickmarken erfolgt in der Regel innerhalb von Sekundenbruchteilen.
Hab mal einen Mortar im Span regelkonform wegmessern wollen, bin aber um eine Taste verrutscht und hab statt der Taste 1 die 2 gedrückt, wo die Pistols draufkonfiguriert sind. Bumm - passiert.
Ich konnte dann nicht mal mehr die ersten 2 Buchstaben von "Sorry" tippen, da war ich schon gekickmarkt. :(


Bei meinen insgesamt 3 nicht willentlich ausgeführten SK habe ich also nun 3 verschiedene Verfahrensweisen von Seiten verschiedener Admins erlebt.
Wobei vom Spec-Lock nach einem SK überhaupt nichts in Euren Regeln steht!


Also eine neue, eindeutige und klare Regelung der Verfahrensweise zum SK, an die sich dann bitte auch alle Admins halten, wäre da äußerst begrüßenswert.


So, dass musste ich mal loswerden. :)

Grüße
Mike
  • Kochfeld
  • Kochfeld's Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Posts: 2
  • Karma: 1
The administrator has disabled public write access.

Re:Kick - Mark ->Spankill-Regeln schwammig 03 Jul 2011 14:30 #43620

sers,
Spawnkilling ist verboten und führt nach der ersten Warnung zum Kick
Spawnkiller werden umgehend gekickt und gebant für 10 Minuten...

ob warn, kick oder kickmark, all das unterliegt dem admin der gerade die sk zone ueberwacht.
low xp player werden eher auf spec gesetzt um sie auf ihren fehler hinzuweisen, high xp player werden gekickt.
Auch wird keinerlei Unterschied gemacht, zwischen z.B. jemandem, der oft auf den Servern ist und über viele Spielstunden hinweg niemals SK macht oder jemandem, der unverbesserlicher SKler ist oder auf Warn nicht reagiert.

diejenigen die sk machen werden bestarft!!!! unabhaengig von der xp
Die Admins lassen auch demjenigen, dem so ein SK mal "passiert" ist, keinerlei Chance irgendwie zu reagieren, z.B. ein "Sorry - ware ein Lag, Versehen etc.

als naechstes rennt n soldier mit pf in den gegenerischen spawn, knallt die panza rein und erzaelht dem admin, er wollte eigentich nur den mortar messern und hat die falsche taste erwischt. der ultra-kill mit der pf war also ned absicht......
Oder, wie es mir vorgestern passiert ist, es gibt neu neue Map-Rotation mit einer Map, die ich lange nicht gespielt habe. Und ich komm als Allie-Cov über nen Berg gekrochen und sehe im Sniper 2 Axen stehen und knall die weg. Und - SK-Warn + Spec-Lock + SK-Mark!

g druecken, command map angucken und interpretieren. schon weist obs auf der map ne sk zone gibt, wo sie ist und wie gross sie ist. dauer der ganzen aktion zwischen 5 bis 10 sekunden und verhindert stress mit den admins.
Bei meinen insgesamt 3 nicht willentlich ausgeführten SK

den ersten hast von mir bekommen weil du gegner in der roten zone gegoombert hast, darunter war aber leider kein moerser-soldat. was aber klar zu erkennen war.
  • Alkman
  • Alkman's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • !Ban Dessi 1800000000000000!!!!
  • Posts: 338
  • Thank you received: 1
  • Karma: -126
Last Edit: 03 Jul 2011 14:36 by Alkman.
The administrator has disabled public write access.

Re:Kick - Mark ->Spankill-Regeln schwammig 03 Jul 2011 16:09 #43622

ich hab mich auch schon gekickt, weil ich als allies
auf goldrush GA versehentlich einen axen ge-goomba-t
hab :)

dessi sowieso, der is ein noob.

bist also in guter gesellschaft ;)

g druecken is sowieso das geilste auf jeder map,
die man schon lang nimmer gespielt hat. ;)

nix fuer ungut, aber da musst jetzt leider durch :)

ad unklare spawnkillregeln auf der hp:
du hast du zwar grundsätzlich nicht ganz unrecht,
aber du bist ein alter hase hier und weisst aus
der praxis sehr genau, wie es läuft auf kw ;)

aber ich seh mal zu, obs jemand etwas klarer
ausformuliert, damit unsere bürokratiefreunde
alles ganz genau schwarz auf weiss haben ;)

lg hose
  • unterhose
  • unterhose's Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • doofluke
  • Posts: 1261
  • Thank you received: 67
  • Karma: 6
VI VI VI, the number of the beast.
The administrator has disabled public write access.

Re:Kick - Mark ->Spankill-Regeln schwammig 03 Jul 2011 18:14 #43623

@unterhose: sehr löblich, dass Du Dich gekickt hast, hast Du Dich aber auch gemarkt? ;)

@Alkmann: mein erster Mark (durch Dich?) war ein Goomba, richtig. ABER, ich wollte da niemanden gombaen, sondern wurde durch einen Airstrike vom Dach geschubst!

Das ist es, was ich meine. Sowas kann immer mal passieren, vor allem weil bei manchen Maps die Airs inzwischen im Sekundentakt kommen und man nur noch durch die Gegend geschleudert wird.
Und wenn dann sofort ein Sorry vom vermeintlichen SKler kommt, dürfte das durchaus Berücksichtigung finden.
Wenns natürlich gleich oder kurze Zeit später wieder oder allgemein öfters passiert, halte ich den Kickmark auch für berechtigt.

Dein Beispiel mit der Bazooka hinkt etwas, denn bei der Waffe dauert es schließlich eine Weile, vom Abdrücken bis zum Abschuss. Die Pistols gehen aber sofort los und bei der günstiger Positionierung bei dem beschriebenen SK, sprich bei gehockter Stellung des Mortars, war es dann auch noch ein Execute mit dem ersten Treffer, selbst ein sofortiges Fingerwegnehmen vom Abzug half da nicht mehr.


Das es keinerlei Chance für eine kurze Erklärung/Entschuldigung gibt, finde ich (andere wohl übrigens auch) jedenfalls nicht besonderst fair...
Ihr "bestraft" damit Player, die sich eigentlich bemühen, nach den Regeln zu spielen. Und ein Art "Anprangern" ist es auch.
Ich wurde nämlich schon mal per PM von einem neueren Player gefragt, was ich denn Schlimmes angestellt hätte und er war sehr erstaunt, dass es nur ein Goomba war, der für diese Markierung gereicht hat.
Er hatte vermutet, ich wäre so ein richtig Schlimmer, der dauernd spankillt.

Gruß
Mike
  • Kochfeld
  • Kochfeld's Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Posts: 2
  • Karma: 1
The administrator has disabled public write access.

Re:Kick - Mark ->Spankill-Regeln schwammig 03 Jul 2011 18:56 #43624

Huhu Kochfeld/Mike :)
Kochfeld wrote:
mein erster Mark (durch Dich?) war ein Goomba, richtig. ABER, ich wollte da niemanden gombaen, sondern wurde durch einen Airstrike vom Dach geschubst!
Selfkill, bevor du auf dem Gegner aufschlägst :)
Naja, doppeltes Pech hattest du. Gerade im Spawnnähe ist die Luft doch meist frei von Airstrikes.

Kochfeld wrote:
Dein Beispiel mit der Bazooka hinkt etwas, denn bei der Waffe dauert es schließlich eine Weile, vom Abdrücken bis zum Abschuss. Die Pistols gehen aber sofort los und bei der günstiger Positionierung bei dem beschriebenen SK, sprich bei gehockter Stellung des Mortars, war es dann auch noch ein Execute mit dem ersten Treffer, selbst ein sofortiges Fingerwegnehmen vom Abzug half da nicht mehr.
Einen Mortargunner regelkonform zu killen ist nunmal eine Herausforderung. :D Ich habe auch schon 20 Minuten damit verbracht, beim Versuch zu sterben (Oasis, auf dem südlichen Balkon...). Auch ein Massen-SKler kann sich mit seinem Airstrike verklickt haben und es tut ihm leid. Man kann keinem Admin zumuten, da in jedem Einzelfall eine minutenlange Diskussion zu führen.

Klarere Regeln (bzw. schärfere) fände ich aber auch schön. Inzwischen gibt es Spieler (XP jenseits der 100.000), die gezielt die Marker vor die Kante der Spawnbereiche legen und die Explosionen so genau ins Herz des Spawns lenken. Asoziales Benehmen IMO, da kommt dann als Antwort immer nur "Marker was not in red zone" wie bei einem Roboter.
Andererseits habe ich auch schon Kicks für so ein Verhalten miterlebt. Zu Recht, denn ein Axis-Fops in dem Häuschen auf Oasis kann die ganze Map für die Allies verderben.
Die Regel war doch dafür da, versehentliche SKs durch Fops abzudecken, aber sicher nicht, um dieses Verhalten zu legitimieren.
The administrator has disabled public write access.

Re:Kick - Mark ->Spankill-Regeln schwammig 04 Jul 2011 13:20 #43627

Ich sage nur gleiches recht fuer alle.
Jeder bekommt die selbe strafe ob absicht oder nicht.
Weil wenn wir ausnahmen machen dann haben wir bald keine regeln mehr sondern eine dauer diskussion mit jedem player der nen sk gemacht hat.
Und wie du siehst macht sk auch vor guards mods und selbst admins nicht halt sind alle nur player :P

Und das mit deinem unfall goomba im spawn.
Mein reden das geheule ist groß wenn der jenige der da in der roten zone rum kletter und aus irgendeinem grund runterfällt und wenn killed.

LAsst doch einfach die finger weg von den roten zonen ;)

Lg die Kuh
  • H5N1
  • H5N1's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • MUH MUH !!!
  • Posts: 287
  • Thank you received: 16
  • Karma: -1
The administrator has disabled public write access.

Re:Kick - Mark ->Spankill-Regeln schwammig 04 Jul 2011 15:31 #43628

Kochfeld wrote:
@unterhose: sehr löblich, dass Du Dich gekickt hast, hast Du Dich aber auch gemarkt? ;)

na klar.
  • unterhose
  • unterhose's Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • doofluke
  • Posts: 1261
  • Thank you received: 67
  • Karma: 6
VI VI VI, the number of the beast.
The administrator has disabled public write access.
Time to create page: 0.087 seconds

© Kernwaffe.de - Enemy Territory Servers | Design by: LernVid.com