Welcome, Guest
Username: Password: Remember me

TOPIC: ET und Mehrkern-CPU unter Linux

ET und Mehrkern-CPU unter Linux 03 Jun 2010 20:16 #37104

Da heute kaum einer mehr ohne eine Mehrkern-CPU unterwegs ist, gibt es unter Windows schon haufenweise Tools die Prozesse an CPU-Kerne binden (sogar über den Taskmanager ist dies möglich), um mehr Leistung aus den älteren Programmen/Games herauszukitzeln.
Unter Linux gibt es ein nettes Tool (taskset) mit dem man dies ebenfalls bewerkstelligen kann.

Dazu erstellt ihr euch eine Script-Datei mit folgendem Inhalt:
#!/bin/bash

taskset -c 0 /pfad-zu/enemy-territory/et $*

Das -c ist dabei das entscheidende Attribut und es gibt an, welcher CPU-Kern genutzt werden soll.
Es ist auch möglich mehrere Kerne zuzuordnen z.B. mit:

taskset -c 0-1 /pfad-zum/programm

ACHTUNG: Die erste Kern fängt bei 0 an, also ist z.B. Kern-Nr.3 der vierte CPU-Kern.

Die Script-Datei macht ihr noch ausführbar (chmod +x datei) und probiert aus ob es euch was für ET bringt.
Mir scheint es, das ich etwas mehr Performance bei dem Game habe. Aber vermutlich ist es nur sehr geringfügig besser.

Aber wenn man mal wieder etwas Größeres kompiliert, dann kann man die Prozesse auf einzelne Kerne aufteilen und trotzdem einigermaßen angenehm zocken während man wartet. :D
  • sTaTic
  • sTaTic's Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • FuYu! - FTW ^.^
  • Posts: 394
  • Karma: 17
The administrator has disabled public write access.
Time to create page: 0.154 seconds

© Kernwaffe.de - Enemy Territory Servers | Design by: LernVid.com